Depeche Mode – Memento Mori Tour 2023

Als am 26. Mai diesen Jahres bekannt wurde, dass Andrew Fletcher – einer der Bandmitglieder von Depeche Mode plötzlich und unerwartet kurz vor seinem 61. Geburtstag verstorben ist – brach erst einmal eine kleine Welt zusammen.

Die Zukunft von Depeche Mode war ungewisser als jemals zuvor. Immerhin galt Fletch u. a. als Kleister, der die Band zusammen hielt.

Bei Depeche Mode hatte sich seit ihrem Album „Songs of Faith and Devotion“ 1993 ein gewisser Rhythmus etabliert: alle vier Jahre kam ein neues Album auf den Markt – mit anschließender Tour. Da ihr letztes Album („Spirit“) 2017 erschien, wäre es eigentlich bereits letztes Jahr so weit gewesen. Aber Corona funkte wohl dazwischen.

Mitte August sorgten Depeche Mode dann für eine kleine Überraschung, die die Hoffnung der Fans auf ein (wenigstens) letztes Album schürte: ein Bild auf Instagram, auf dem Dave und Martin zu sehen waren – zusammen im Studio . Dazu die Zeilen „Stabilität in dem finden was wir kennen und lieben und uns auf das konzentrieren was dem Leben Sinn und Zweck gibt.“

Seitdem gab es wilde Spekulationen rund um ein neues Album mit anschließender Tour.

Auch Gerüchte machten die Runde, die Band würde am 04. Oktober in Berlin eine Pressekonferenz geben.

Wie sich mittlerweile herausgestellt hat, haben sich sämtliche Gerüchte bewahrheitet und die Hoffnung der Fans wurde erfüllt.

Depeche Mode bringen im Frühjahr 2023 ihr 15. Studioalbum auf den Markt.

„Memento Mori“ wird es heißen – „Sei dir der Sterblichkeit bewusst“ übersetzt. Vorallem angesichts ihrer Geschichte ein wirklich schöner Titel. Wenngleich er auch ein Zufall ist, der nichts mit dem viel zu frühen Ableben von Andy zu tun hat.

Aber wer Depeche Mode kennt (und liebt) weiß, dass sie mit ihren Liedern immer einen gewissen Nerv treffen. Das macht sie so besonders. Sie umgibt seit jeher eine Magie, die sich nur schwer beschreiben lässt.

Für alle, die bisher noch nicht in den Genuss kommen durften, Depeche Mode live zu sehen, sei gesagt: nutzt die Gelegenheit! Denn Depeche Mode ist eine absolute live Band. Mit seiner einzigartigen Bühnenpräsenz zieht einem der Leadsänger Dave Gahan in seinen Bann und lässt einen auch nicht mehr so schnell los.

Auch wenn man es – hört man ihre CDs – nicht unbedingt erwarten würde, so vollbringt Christian Eigner an seinem Schlagzeug Höchstleistungen.

Dies gemixt mit ihren treuen Anhängern, dem Black Swarm oder Devotees, ergibt ein Live Erlebnis der ganz besonderen Art.

Und ich weiß wovon ich spreche! Denn erst nachdem ich sie 2006 das erste mal live erleben durfte, bin ich einer ihrer Devotees und hatte bereits das Glück sie 13 mal auf der Bühne zu sehen.

Nun werden wohl noch ein paar hinzu kommen.

Hier sind die Tourdaten ihrer Memento Mori Tour (Deutschland)

26.05.23 Leipzig – Leipziger Festwiese

04. + 06.06.23 Düsseldorf – Merkur Spiel Arena

20.06.23 München – Olympiastadion

29.06 + 01.07.23 Frankfurt – Deutsche Bank Park

07. + 09.07.23 Berlin – Olympiastadion

Also schließt euch dem Black Swarm an und werdet zum Devotee! 😉
Wir sehen uns!

Allgemeiner Vorverkaufsstart:

07.10.2022, 10 Uhr

www.livenation.de/artist-depche-mode-3848

www.ticketmaster.de

www.eventim.de

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *